Kegler „Schwitzen für den guten Zweck“

Am heutigen Sonntag konnten wir unseren Beitrag zur Aktion „Schwitzen für den guten Zweck“ an Wladimir Zielke überreichen. Der SCR-Abteilungsleiter für Military Fitness und Turnen organisiert schon seit einigen Jahren diese Aktion zugunsten des Familienhauses an der Uni-Klinik Münster.

Das Banner der diesjährigen Aktion

Seit wir als Kegler mit den anderen Sportlern des Vereins unter einem Dach unseren Sport ausüben, hat sich eine sehr gute Beziehung zu Wladimir und seinem Team entwickelt. Deshalb war es für uns Ehrensache, dass wir uns auf jeden Fall an der diesjährigen Aktion beteiligen. Corona hat auch diese Pläne ordentlich durcheinandergeworfen, doch gemeinsam mit Wladimir haben wir einen Alternativplan entwickelt. Am Samstag der vergangenen Woche haben wir uns mit Wladimir zu einem coronakonformen Online-Training getroffen. Im Anschluss haben wir von unseren Mitgliedern Spenden eingesammelt und diese heute übergeben. 520,- € sind auf diesem Weg zusammengekommen.

Auf dem Banner ist eigentlich viel Platz für Unterschriften der Spender. Leider ist es in diesem Jahr etwas schwieriger die Unterschriften aller Spender einzusammeln, deshalb haben Simon van Raalte und seine Familie heute stellvertretend auf dem Banner unterschrieben.

Viele Sportler, Teams und weiter Spender konnten sich schon auf dem Banner verewigen.
Viele Sportler, Teams und weitere Spender konnten sich schon auf dem Banner verewigen.

Von der Übergabe der Spende wird der SCR natürlich auch noch berichten und wir freuen uns dann auch hier noch einmal ein Update geben zu können.

Unterbrechung der Saison

Wie in so ziemlichen allen Sportarten wurde auch bei uns die Saison unterbrochen. Sowohl der DSKB (zuständig für die Bundesliga) als auch der WKV (zuständig ab NRW-Liga und darunter) haben mir sofortiger Wirkung den Spielbetrieb pausiert, sodass schon an diesem Wochenende kein Spiel mit ausgetragen wird.

Erfolgreiches Wochenende

Ein unterm Strich erfolgreiches Wochenende geht zu Ende. Nach dem Auswärtspunkt unserer Ersten Mannschaft beginnen wir mit der gestern versehentlich unterschlagenen sechsten Mannschaft. Drei Heimpunkte konnte sich das Team mir einer guten Mannschaftsleistung sichern. Die Fünfte konnte den Heimsieg sichern, musste aber einen Punkt abgeben.

Der vierten Mannschaft „gelang“ mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung bis zum Schluss um den Auswärtssieg zu spielen und am Ende dann doch mit leeren Händen dazustehen. Einen weitere Auswärtspunkt nahm die dritte Mannschaft mit nach Hause, während die Zweite endlich zuhause überzeugen konnte und alle Punkte in Reckenfeld halten konnte.

Wie immer ist dies nur die Kurzfassung. Die Details folgen….

Erste bringt Punkt aus Langenfeld mit

Mit dem Tagesbestergebnis durch Andre Ahlers und neun weitere Zusatzpunkte durch Stefan Lampe holen die Reckenfeld 31 Wertungspunkte und bringen dadurch den gewünschten Auswärtspunkt aus Langenfeld mit nach Reckenfeld.

Zweitliga-Kegler verpassen Auswärtspunkt knapp

Ordentlich gespielt, trotzdem klar verloren: Die Zweitliga-Kegler des SC Reckenfeld haben den angepeilten Zusatzpunkt im Auswärtsspiel bei Blau-Weiß Sontra knapp verpasst. Beim 0:3 (29:49/ 5199:5387) konnte sich die Leistung der Reckenfelder aber durchaus sehen lassen. Jonas Müller musste sich in seinem ersten Bundesliga-Auswärtsspiel noch ein wenig an die Sphären gewöhnen: Seine 803 Holz waren zwar ... Weiterlesen ...

Kein Punkt trotz toller Zahlen

Leider wird der SCR keinen Punkt aus Sontra mitbringen. Und das trotz toller Zahlen, die unser Sextett erzielen konnte. Gleich fünf Spieler konnte die Zahl (863) des schwächsten Heimspielers übertreffen. Stefan Lampe gelang im Räumen sogar eine perfekte Gasse (15 Wurf, 15 Neunen) doch am Ende blieben alle Punkte beim Gastgeber.